Sie möchten Ihren Zählerstand selbst ablesen und online melden?

Kein Problem mit den Gemeindewerken Sinzheim.

Nutzen Sie unser digitales Formular und schicken Sie uns Ihren Stromverbrauch bequem von zu Hause aus.

Wozu dient der Zählerstand?

Sie erhalten von uns eine Jahresverbrauchsabrechnung, die zeigt, wie viel Strom Sie wirklich verbraucht haben. Dazu brauchen wir den aktuellen Zählerstand Ihres Stromzählers zum 31.12. eines jeden Jahres. Wenn Sie umziehen oder ein Gebäude verkauft oder abgerissen wird, melden sie uns bitte ebenfalls Ihren Zählerstand. Wir berechnen die Differenz zum letzten Jahr und damit die exakten Kosten für Sie.

Auf dieser Basis schätzen wir auch, wie groß Ihre monatliche Abschlagszahlung im nächsten Jahr sein wird. Haben Sie damit mehr gezahlt, als Sie wirklich verbraucht haben, bekommen Sie den zusätzlichen Betrag erstattet. Haben Sie mehr verbraucht als vermutet, schicken wir Ihnen eine Rechnung über die ausstehende Summe.

Zählerstand online melden

Falls Sie nicht zu Hause sind, wenn die Mitarbeiter der Gemeindewerke Ihren Zähler ablesen wollen, können Sie uns Ihren Zählerstand auch einfach selbst melden. Mit unserem Online-Formular geht das ganz schnell und spart unnötige Wege.

Formular Zählerstands­meldung Strom und Wasser


Verbrauchsstelle
(aus Versorgungsvertrag bzw. Jahresabrechnung)
Strom
Wasser
Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Häufige Fragen

Hier finden Sie alle Antworten rund um die Zählerstandserfassung.

Der Stromzähler ist in der Regel in einem Zählerschrank installiert, gemeinsam mit den Sicherungen. Dieser kann sich im Flur, im Treppenaufgang zu Ihrer Wohnung oder in einem Raum im Keller befinden. Bei Mehrfamilienhäusern sind häufig alle Zähler gemeinsam an einer zentralen Zählerwand angebracht und mit der Ortsangabe der jeweiligen Wohnung beschriftet.

Sie lesen einerseits die Zählernummer ab (steht auf dem Zähler) und andererseits die verbrauchte Strommenge in Kilowattstunden (kWh).

In unserem Informationsblatt zum Zählerstand finden Sie Beispielfotos, wo auf dem Zähler welche Information steht. 

Wenn Sie einen einfachen Tarif bei uns gebucht haben, müssen Sie uns die Zählernummer und den Verbrauch mitteilen. Der Verbrauch in Kilowattstunden (kWh) ist mit der Ziffernkombination 1.8.0 gekennzeichnet.

Wenn Sie einen Doppeltarif haben, brauchen wir neben der Zählernummer sowohl den Verbrauch im Haupttarif (HT) als auch im Nebentarif (NT) in Kilowattstunden (kWh). Der HT-Verbrauch steht hinter der Ziffernkombination 1.8.2, der NT-Verbrauch hinter 1.8.1.

Unser Informationsblatt zum Zählerstand zeigt auf einem Beispielfoto, wie Ihr Zähler aufgebaut ist.

Selbstverständlich kann Ihr Zählerstand auch durch Bedienstete der Gemeinde vorgenommen werden. Wir kommen dann im Dezember zu einem festgelegten Termin bei Ihnen vorbei – bitte achten Sie darauf, dass Sie dann zu Hause sind.

Wenn Ihnen der Zeitpunkt nicht gelegen ist, können Sie auch telefonisch unter 07221 806-517 einen Ersatztermin vereinbaren. Falls Sie nicht anwesend sind und wir auch keinen Ersatztermin mit Ihnen vereinbaren können, müssen wir Ihren Verbrauch schätzen, was für Sie letztendlich ungünstiger sein könnte.